Zahlen, Daten und Fakten

Kläranlage

Ausbaugröße 40.000 EW
Angeschlossene Einwohner 28.500 Einwohner

Bauwerke und Zulaufkanäle

Hauptsammler 63 km
Angeschlossene Innerortskanäle 231 km
Pumpwerke 12 Stück
Regerückhalte- und Regenüberlaufbecken 19 Stück

Betriebswerte der Kläranlage (Jahreswerte)

Abwasserdurchfluss 3.200.000 m³
jährlicher Klärschlammanfall (trocken 30% TS) 1.900 m³
Energieverbrauch  
Strom 1.250.000 kWh
Klärgasanfall 440.000 m³
Erzeugte elektrische Energie 560.000 kWh
Reinigungsleistung 98% der biologisch abbaubaren Stoffe

Investitionskosten seit Gründung 1970

Investitionskosten ca. 47 Mio. €

Jährliche Betriebs- und Unterhaltskosten

Umlagenbedarf ca. 1,30 Mio. €

Personal

Beschäftigte (insgesamt) 15 Personen
davon im technischen Bereich 10 Personen
Geschäftsleitung, Verwaltung 1,4 Personen
Planungsbüro u. Bauleitung, Kanaldatenbank 2,5 Personen

Einzugsgebiet

Unser Einzugsgebiet erstreckt sich von Lebenhan bis Burghausen und von Hohenroth bis Rödelmaier.
(zur Detailansicht bitte auf das Bild klicken)

Dienstleistungen

dl

Um sauberes Wasser überall dorthin zu bringen, wo es gebraucht wird und um Abwasser dem Recycling zuzuführen,
mehr...

Kinderleicht...

wc

Hier bekommt man durch eine lustige Illustration spielend erklärt wie eine Kläranlage funktioniert.
mehr...

Der WC-Wegweiser

wc

Täglich wer- den große Mengen Wasser im Haushalt (Waschen, Baden, Ko- chen, Put- zen) verbraucht
mehr...

Der Wasserkreislauf

kreislauf

Das lebens-wichtige Trinkwasser „entleihen“ wir gewis- sermaßen aus dem ständigen Wasserkreislauf
mehr...